/

Kieferorthopädie:

In meiner Praxis für Kieferorthopädie biete ich alles an zur Korrektur von Kieferfehlstellungen und schiefen Zähnen. Mein Leistungskatalog reicht von abnehmbaren Apparaturen (Platten, Aktivator, Sander II Apparatur) bis hin zur festsitzenden Spange. Hier ist sicher die klassische Plättlispange erwähnt aber auch das gleiche Prinzip aber auf der Zungenseite geklebt (Ligualtechnik).

Was ist Kieferorthopädie:

Die Kieferorthopädie ist das Teilgebiet der Zahnmedizin, welches sich mit der Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und der Zähne (Zahnfehlstellungen) befasst.

Ideales Alter:

Zwischen 8 und 9 Jahren

Die erste Sitzung und allenfalls weitere Schritte:

In der ersten Sitzung wird einmal in den Mund reingeschaut und die Situation beurteilt. Dann wird entschieden, ob es sinnvoll ist, bereits eine erste Korrektur vorzunehmen oder ob man noch warten kann mit der Behandlung.

Weitere Schritte:

Haben wir uns für eine Behandlung entschieden, ist der nächste Schritt, dass kieferorthopädische Unterlagen (Fotos, Röntgenbilder und Modelle der Zähne) erstellt und ausgewertet werden. Im Anschluss werden wir dann in einer Besprechung die von mir geplante Behandlung anschauen und allenfalls Alternativen besprechen.